• RIFS
  • Weiterbildung Rifs

Unsere Systemischen Weiterbildungsgänge

Wir bilden in einem Grundlagencurriculum berufsbegleitend weiter in

und in einer Aufbauweiterbildung in

 

 

Die Zielsetzung unserer Weiterbildung

Unserer Grundidee folgend verstehen wir unsere Systemischen Weiterbildungsgänge als Reflexion und Förderung der Potenziale und Ressourcen unserer Weiterbildungsteilnehmer*innen. In jedem Weiterbildungsabschnitt stehen die einzelnen Bausteine in Form von Theorie- und Methodenseminaren, Selbsterfahrung, Lehrsupervision und Intervision in einem engen Bezug zueinander.

In Theorie- und Methodenseminaren geht es neben dem Erwerb von systemischem Basiswissen auch um die persönliche Entwicklung als Berater*in/Therapeut*in sowie den Erwerb von Beratungs- und Handlungskompetenzen für den Einsatz in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern des psychosozialen Feldes. Unsere Weiterbildung stellt die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sicher. Durch vielfältige Übungen erleben die Weiter-bildungsteilnehmer*innen hohen praktischen Nutzen. Sie sind in der Lage ihre Erfahrungen unmittelbar auf den Arbeitsalltag zu übertragen.

Im Rahmen der Selbsterfahrungsseminare haben die Teilnehmenden die Möglichkeit und die Aufgabe, eigene erlebte und berichtete Lebensgeschichten im Hinblick auf oft über Generationen entwickelte Bedeutungen hin zu beobachten und bislang ungenutzte und neu entstehende Handlungsoptionen im eigenen Alltag zu erproben.

In der Lehrsupervision wird die Wahrnehmung und Wertschätzung subjektiver Sicht- weisen von Ratsuchenden und Beratenden als Grundlage jeder Fallarbeit betrachtet. Es geht auch darum, den institutionellen Rahmen, in den die Beratung eingebettet ist und der in sich gleichermaßen Lösungspotential wie Problemstellungen aufweist, zu erfassen, anzuerkennen und zu nutzen.

In selbst organisierten Intervisionsgruppen werden die Inhalte der Weiterbildung vertieft. Die Weiterbildungsteilnehmer*innen beraten sich wechselseitig hinsichtlich der systemischen Arbeit in ihrem Arbeitskontext und individueller Prozesse der Beraterpersönlichkeit während der Weiterbildung.

Wir bieten folgende berufsbegleitende systemische Weiterbildungen an:

  • Systemische Beratung in 2 Jahren
  • Systemische Therapie/Familientherapie in 3 - 3,5 Jahren
  • Aufbauweiterbildung Systemische Therapie/Familientherapie in 1 Jahr (aufbauend auf eine grundständige Systemische Weiterbildung)
  • Aufbauweiterbildung Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie in ca.1,5 Jahren
    (aufbauend auf eine grundständige Systemische Weiterbildung)

Darüber hinaus bieten wir außercurricular themenspezifische Workshops und Systemische Inhouse-Fortbildungen an.